Allgemein

Neues Foto vom Galaxy S3 entdeckt

Es bleiben noch knapp 3 Wochen bis zur offiziellen Veröffentlichung des Flaggschiffes von Samsung. Die Fangemeinde kann anscheinend trotzdem nicht warten, denn Gerüchte und angebliche Fotos häufen sich.

Gizmodo berichtet, ein Smartphone zwischen die Finger bekommen zu haben, das möglicherweise das Galaxy S3 sein könnte.

Im Vergleich zum Vorgänger ist die Rückseite aus Aluminium gefertigt und wird wahrscheinlich durch eine 12-Megapixel Kamera geschmückt. Neben der Kamera sind 2 LED´s angebracht. Wahrscheinlich handelt es sich um einen Xenon-Blitz für Fotos und eine normale LED-Beleuchtung für Videoaufnahmen. Weiterhin berichtet Gizmodo über eine deutliche Gewichtszunahme, wobei das Smartphone selber dünner werden soll. Auf der Vorderseite sieht man nur marginale Veränderungen. Wie nicht anders zu erwarten war, sind der Home-Button und die Softkeys geblieben, jedoch kommen mir die Ecken leicht abgerundet vor.

Samsung versucht zur Zeit jeden Leak als Fake zu deklarieren, jedoch könnte es in diesem Fall etwas schwieriger werden, da auf dem Gerät auch eine Seriennummer vorhanden ist. Jedoch geben einige Quellen an, dass Samsung mehrere Testhüllen produziert haben soll, um einen Qualitätscheck durchzuführen.

Wir werden in nun weniger als drei Wochen sehen, was hinter den Gerüchten steckt.



Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.

Das könnte dir auch gefallen: