Allgemein

Google Play Book – nun auch in Deutschland verfügbar

Wenn man die Startseite vom Google Play Store startet, wird man direkt von der neuen App „Google Play Books“ angelächelt. Google erweitert seine Produktpalette ein weiteres Mal. Nun kann man neben Musik, Filmen (beide leider nicht in Deutschland verfügbar) und Apps auch Bücher bei Google kaufen und lesen.

Google nimmt Kurs auf iTunes. Dies war zwar immer schon klar, jedoch wird es immer deutlicher. Zuerst hat Google den Android-Market komplett umgestaltet und zum Google Play Store umbenannt . Auch die Apps, wie zum Beispiel Google Musics , Google Movies und zuletzt Google Play Books machen deutlich, dass Apple zukünftig einen großen Konkurrenten bekommen wird, wenn es um Medien geht.

Nun kommen wir wieder zurück zu Google Play Books. Die App ist kinderleicht zu bedienen und durch kleine 3D-Animationen macht das Lesen der Bücher noch mehr Spaß. Man kann alle Bücher ganz einfach in einem extra Bereich des Play Store für wenig Geld erwerben.

Der Bücher-Store ist ähnlich aufgebaut wie der App-Store von Google. Auf der Hauptseite sehen wir die angesagtesten Bücher. Durch ein wischen nach links gelangen wir zu den einzelnen Kategorien. Wischen wir auf dem Hauptbildschirm nach rechts, gelangen wir nacheinander zu Bestseller, Neue Unterhaltungsliteratur, Neue Sachliteratur und Top Kostenlos.

Die Preise sind im Vergleich zu den Büchern von iTunes nahezu deckungsgleich. Ich habe zwar einige Bücher gefunden, die bei Google billiger waren, jedoch gehe ich davon aus, dass dies wahrscheinlich Angebots-Preise waren.

Genauso wie bei echten Büchern, bekommt man auch hier den berühmten Klappentext. Damit jedoch nicht genug. Man kann bei jedem Buch etwa 20 Seiten – variiert bei einigen Büchern – probelesen.

Im Großen und Ganzen kann man Google Play Books nur weiterempfehlen, da man dadurch endlich einen vernünftigen Book-Reader auf seinem Android hat. Ich finde das Design sehr gelungen. Die App ist einfach gestaltet und lenkt daher beim Lesen nicht ab. Ich habe nun oft gelesen, dass die Anzahl der deutschsprachigen Bücher sehr klein sei. Dieses kann ich nicht ganz bestätigen, zwar ist die Zahl nicht ganz so groß wie bei anderen eBook-Anbietern, jedoch denke ich, dass dies sich schnell ändern wird.

[app]com.google.android.apps.books[/app]



Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.

Das könnte dir auch gefallen: