Allgemein, ROMs

Android 4.1 Jelly Bean für Galaxy S3

Kaum ist die neue Android-Version – aka Jelly Bean – vorgestellt worden, schon haben sich einige fleißige Tüftler an die Arbeit gemacht und auf das Galaxy S3 portiert.

Bei der Entwicklung solcher ROM´s versucht jeder der Erste zu werden. Dabei müssen die Entwickler bestimmte Kompromisse eingehen und somit bestimmte Funktionen vorübergehend herausnehmen. Daher gibt es oft ROM´s, die in einigen Funktionen von der originalen Firmware abweichen. Auch bei der Portierung von Jelly Bean gibt es diese “Lücken”.

 

Diese Funktionen funktionieren momentan nicht:

  • Wi-Fi/Bluetooth/NFC
  • Audio
  • Kamera
  • MTP
  • Speicher

Weitere Informationen und Anleitungen bekommt ihr im XDA-Forum

So sieht Jelly Bean auf dem Galaxy S3 aus:

 

Wohl gemerkt in der finalen Version werden die virtuellen Tasten verschwinden. Solche kleine “Lücken” müsst ihr schon akzeptieren, wenn ihr Android 4.1 auf dem Galaxy S3 nutzen wollt.

Allgemein würde ich es nicht empfehlen, Android 4.1 auf euer Galaxy S3 zu installieren. Denn ihr müsst dafür das S3 rooten, was mit einem Garantie-Verlust einhergeht. Außerdem sieht es nicht sehr ausgereift aus und sehr viele wichtige Funktionen fehlen noch momentan.

[box_dark]Ich weise deutlich darauf hin, dass ich keine Haftung für mögliche Schäden und Datenverluste übernehme. Dieser Artikel dient lediglich zu Informationszwecken! [/box_dark]



Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.

Das könnte dir auch gefallen: