ROMs

[Video] MIUI auf Android 4.1 “Jelly Bean”-Basis im Test

Neben CyanogenMod ist MIUI wohl das berühmteste Custom Rom für Android Smartphones. Nicht zuletzt dadurch, dass es SEHR iOS-nah ist und mittlerweile auch eigene Smartphones produziert und mit MIUI ausliefert.

Durch die iOS-Nähe ist es besonders für Umsteiger gut geeignet, da sie leichter die ganzen Menüs und Funktionen, die Android bietet, durchstöbern können. Jedoch werden einige Android-typische Funktionen einfach ausgeschaltet. Zu diesen gehört zum Beispiel, dass der App Drawer komplett bei MIUI verschwunden ist.

Genau um diesen komischen, aber doch ziemlich effektiven Cocktail aus iOS und Android hat sich minipcpro gekümmert. Er hat ein 12 Minuten langes Video erstellt indem er die neuste Version von MIUI auf Android 4.1 Jelly Bean-Basis kurz vorstellt.

Als ich noch mein Motorola Milestone benutzte, habe ich besonders gerne das MIUI-Rom benutzt, da die Bedienung in Alltag einfach besser ist als das Stock-Android. Es werden mich nun einige eingefleischte Android-Fans wahrscheinlich beleidigen, da MIUI nun doch sehr iOS-like ist, aber wenn man Vorteile hat, und die hat man allemal, dann sollte man es mal probieren. Denn wie wir alle wissen: “Probieren ist kostenlos” – runterhauen kann man das Zeug nachher immernoch.



Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.

Das könnte dir auch gefallen: