Handys

Samsung Galaxy S3 Mini – Der kleine Bruder des Flaggschiffs

Nach dem Galaxy Music stand als Nächstes die verkleinerte Version des Galaxy S3 – das Samsung Galaxy S3 Mini – auf dem Plan. Nun wurde es offiziell vorgestellt und wird schon in wenigen Wochen in den deutschen Regalen stehen. Mini ?! Ja, richtig gelesen. Die Koreaner haben eine abgespeckte Version des Flaggschiffs mit einem kleineren Display gebaut.

Das Galaxy S3 war ein Kracher, in den ersten 100 Tagen wurde es mehr als 20 Millionen Mal verkauft. Trotzdem wurde immer wieder laut, dass es für einige Nutzer zu groß sei. Genau für diese Nutzer ist das Galaxy S3 Mini gedacht, es ist um ca. 15 Prozent kleiner als der „große Bruder“. Doch nicht nur das Smartphone ist geschrumpft, sondern auch der Preis. Das S3 Mini soll für unter 400 € in den Handel kommen.

Dieses Smartphone ist wahrscheinlich eine Antwort auf das iPhone 5, denn beide Smartphones haben ein 4-Zoll Display, jedoch ist das S3 Mini deutlich günstiger als das überteuerte iPhone.

Das Timing ist perfekt, denn Weihnachten steht vor der Tür. Die ersten Leute machen sich wahrscheinlich jetzt schon Gedanken über ein Geschenk für die Liebsten. Ein Smartphone ist wahrscheinlich keine schlechte Wahl. Für Smartphone-Neulinge, aber auch für erfahrene Nutzer ist das Galaxy S3 Mini sehr gut geeignet, da es nahezu die komplette Power des S3 in einem kleineren Gehäuse vereint. Also schlagen sie zu, wenn sie ihren Liebsten ein schönes Geschenk machen wollen.

Der Vierzöller wird angetrieben von einem Dual-Core Prozessor mit einer Taktrate von 1 GHz, während beim S3 ein Exynos Quad-Core mit einer Taktrate von 1,4 GHz am Werk ist. Auf dem gestochen scharfen Super-AMOLED-Display mit der Auflösung von 480 x 800 Pixel können sie selbst bei direkter Sonneneinstrahlung brillante Farben sehen. Jedoch kann es in puncto Display leider nicht mit dem iPhone 5 mithalten, da dieses fast doppelt so viele Bildpunkte besitzt.

Doch man sollte sich hier auch im Klaren sein, dass Samsung mit diesem Smartphone so oder so nicht in der Oberliga mitspielen will, stattdessen nehmen sie sich die Mittelklasse vor.

Samsung hat absichtlich das Design und den Namen des großen Bruders übernommen, um den Ruhm auch auf die verkleinerte Version zu übertragen. Doch nicht nur das Design und der Name sprechen für das Galaxy S3 Mini, denn für den Preis bekommt man relativ viel geboten. Daher ist es für Nutzer besonders empfohlen, die gerne die Features des S3 nutzen würden, aber nicht das nötige Kleingeld dafür haben oder aber auch für die Nutzer, die das S3 einfach zu übertrieben finden.

Technisches Datenblatt:

  • 1 Gigahertz Dual-Core-Prozessor
  • 1 Gigabyte Arbeitsspeicher
  • 4-Zoll AMOLED-Display mit 480 x 800 Pixel Auflösung
  • Betriebssystem: Android 4.1 Jelly Bean
  • 5 Megapixel Kamera (Rückseite)
  • VGA-Kamera (Front)
  • Gewicht: 111,5 Gramm
  • 16 GB interner Speicher (bis zu 32 Gigabyte microSD-Karte)
  • WiFi
  • Bluetooth 4.0
  • NFC
  • Akku mit 1.500 Milliamperestunden Kapazität
  • Preis: zwischen 350 und 400 Euro
  • Erscheinungsdatum: voraussichtlich November

Wollt ihr euch das Galaxy S3 Mini kaufen oder findet ihr diese Smartphone doch zu mager ?



Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.

Das könnte dir auch gefallen: