Allgemein

Samsung Galaxy S3 vs Apple iPhone 5 – Mobile Datennutzung

Laut des Werbe und Martktforschungsunternehmens Chitika soll das iPhone 5 das Galaxy S III bereits beim mobilen Datenverkehr übertrumpft haben. Chitika soll vom 3. bis zum 9. Oktober mehrere Millionen Ad-Impressions in den USA analysiert haben. Demzufolge sollen 44 Prozent des Web-Traffic-Volumens durch das Galaxy S III getätigt worden sein, aber den größeren Teil des Kuchens bekommt das iPhone 5, es überbietet das S3 mit 56 Prozent.

Obwohl das Samsung-Flaggschiff nun fast seit 4 Monaten mit LTE und das iPhone erst seit gut 3 Wochen verfügbar ist, konnte das Apple-Smartphone anscheinend deutlich mehr Nutzer überzeugen. Die Einführung von LTE wird diesen Umschwung deutlich beschleunigt haben. Jedoch wissen wir nicht genau, nach welchen Kriterien die Analyse durchgeführt wurde. Daher kann man nicht ganz ausschließen, dass die Kriterien so getroffen wurden, sodass ein Smartphone eher benachteiligt oder bevorzugt behandelt wurde.

Meint ihr diese Zahlen würden für Deutschland auch so aussehen?



Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.

Das könnte dir auch gefallen: