Android-Magazin.org
Kurz, knapp, einfach!


Android

{ Geschrieben von Android-Magazin.org am 10. Dezember 2012 }

Samsung Galaxy S2 – Jelly Bean Update startet in Hong Kong

galaxy-s2-jelly-bean-1024x576

Nehmt auch an unserem Gewinnspiel teil. Es gibt ein schickes 3D-Smartphone zu gewinnen.

Es sind eigentlich noch einige Tage bis Weihnachten, aber Samsung hat schon jetzt mit der Bescherung angefangen. Das Jelly Bean Update für das Samsung Galaxy S2 wird nun in Hongkong ausgerollt. Die Wahrscheinlichkeit, dass das Update noch in diesem Jahr auch in Deutschland ankommt, ist momentan sehr hoch.

Es scheint ganz so, als würden alle Smartphone-Hersteller noch versuchen, in diesem Jahr ihre Flaggschiffe mit dem Jelly Bean-Update zu versorgen. Erst kürzlich startete HTC das Jelly-Bean Rollout für das One X. Nun erfreut Samsung die Nutzer des Galaxy S2 und beginnt nun das Rollout von Jelly Bean für das S2.

Nachdem sie bereits das Galaxy S3 versorgten, haben sie sich wahrscheinlich hauptsächlich auf den Vorgänger konzentriert. Aber es war bereits abzusehen, dass es nicht mehr allzu lange dauern dürfte, denn es erschienen immer mehr Firmware-Leaks. Zwar ist das aktuelle Update nur für die Version GT-19100_HK vorgesehen, aber es wird auf alle Fälle auch eine internationale Version folgen.

Hong Kong ist wahrlich nicht einfach hier um die Ecke, aber im Zeitalter des Internets sind Entfernungen inzwischen irrelevant geworden. So auch beim Update, nach Hongkong sollten sehr schnell noch sehr viele weitere Regionen folgen.

Das Update basiert noch leider auf Android 4.1 und nicht schon auf 4.2. Aber trotzdem hat es sehr viel zu bieten. Das Galaxy S2 bekommt nun auch die aktuellste TouchWiz-Version mit dem Nature-UI, das wir ja bereits vom Nachfolger – dem S3 – kennen sollten. Aber auf die neulich vorgestellten Features, wie Multi Window und ähnliche Spielereien müssen die S2-Nutzer leider, wegen der schwachen Hardware, verzichten.

Zeitgleich mit dem Update hat Samsung nun auch den Quellcode des Updates veröffentlicht. Diese könnte für einige Verbesserungen bei den bestehenden ROMS sorgen, doch für die Entwickler von AOSP-ROMs, wie der CyanogenMod können leider nicht davon profitieren, da Samsung noch immer einige Bereiche des Quellcodes geheim hält.

Sobald das Update auch in Deutschland zur Verfügung steht, werden wir euch es natürlich mitteilen.Um auch weiterhin auf dem Laufenden zu bleiben, könnt ihr unsere FacebookTwitter oder Google+ Fanpage nutzen.

 

[via]


  • Pingback: Jellybean Rollout started im Hongkong » SamaaNetwork

  • Pingback: SamaaNet In English » Jellybean Rollout started im Hongkong

  • Vitali Dietrich

    Aber auf die neulich vorgestellten Features wie Multi Window und ähnlicher Spielereien müssen die S2-Nutzer leider, wegen der schwachen Hardware, verzichten.

    Das ist nun wirklich ein Scherz. Auf XDA Developers hat man bereits eine Mod veröffentlich, die es erlaubt Multiwindow auf dem SII in Verbindung mit dem Leak zu nutzen und es läuft sauber. Das mit der schwachen Hardware ist einfach nur eine Ausrede und stimmt so absolut nicht…

  • Pingback: Anonymous