Allgemein

iOS 6.1 ist nun verfügbar – Bei der Konkurrenz gibt es mal wieder Updates

Soeben stellte Apple die neue Version ihres Betriebssystems iOS als Update zur Verfügung. Nun gibt es das Apple Betriebssystem bereits in der Version 6.1. Dieser Update liefert neben den üblichen Fehlerbehebungen auch die LTE-Unterstützung für neue Netzbetreiber bei iPhone und iPad.

Für das iPhone stehen nun 36 LTE-Mobilefunknetze mit den passenden Frequenzen und Netzwerk-Einstellungen bereit. Für das iPad sind es nur 26. Natürlich ändert dies nichts an der Lage in Deutschland, da nur die Telekom das entsprechende Netz auf der richtigen Frequenz hat, um LTE für die Apple-Produkte bereitzustellen. Daher können iPad und iPhone hierzulande nur im LTE-Netz der Telekom funken.

Ich muss wirklich zugeben, dass ich neidisch auf die Update-Intervalle bei Apple bin. Bei Android muss man ewig lange Wartezeiten in Kauf nehmen, da jeder einzelne Hersteller erst das Betriebssystem nach seinen Wünschen anpassen muss, bis es dann endlich bei den Endnutzern landet – und dies kann schon mal gut ein halbes Jahr in Anspruch nehmen. Auch habe ich schon oft genug feststellen müssen, dass im Android-Lager Versprechungen gemacht werden, die nie eingehalten werden.

Aber ich zumindest werde Android treu bleiben.

Weitere Infos gibt es bei unserem Schwesterblog iPhone-Magazin.

[divider]
Um auf dem Laufenden zu bleiben folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.



Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.

Das könnte dir auch gefallen: