Allgemein

HTC – Nach dem M7 folgen wahrscheinlich noch das M4 und G2

Es gibt nicht viele vertrauenswürdige Leak-Quellen im World Wide Web, doch es gibt auch solche, die sich immer wieder durch Leaks bestätigen und daher als sehr zuverlässig eingestuft werden. @evleaks gehört eindeutig zu dieser kleinen Anzahl der Webseiten.

Nun berichten sie, dass HTC nach dem Launch des M7 noch zwei andere Android-Smartphones in den Kampf schicken will. Sie sollen auf die recht schlichten Namen M4 und G2 hören.

Das HTC M4 soll demnach ein 4,3 Zoll großes 720p-Display, einen 1,2 GHz Dual-Core-Snapdragon-Prozessor, eine 13 Megapixel-Kamera und nach Wunsch LTE bekommen. Betrieben werden soll das M4 dann mit Jelly Bean.

Mit dem G2 will HTC anscheinend eine Lücke in ihrer Produktpalette schließen, denn Performance dürfte man von dem G2 allemal nicht erwarten. Doch die Daten sagen mehr: Das G2 soll ein 3,5 Zoll großes kleines Display mit einer Auflösung von 480 x 320 Pixeln, einen 1GHz-Prozessor, eine 5 Megapixel-Kamera und als Betriebssystem Ice Cream Sandwich besitzen.

Entgegen unserer Erwartung behauptet @evleaks, dass HTC das M4 und G2 erst nach der MWC in Barcelona vorstellen will, wobei das M7 wahrscheinlich schon vor der Messe präsentiert werden kann. Warum HTC die Messe komplett auslässt, ist für uns ein Rätsel.



Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.

Das könnte dir auch gefallen: