Allgemein

Android 4.3 und Nexus 4 in Weiß kommen am 10. Juni

Auf der Google I/O wurden uns ja leider keinen neuen Geräte vorgestellt. Weder ein neues Smartphone noch ein Tablet. Die diesjährige Entwicklermesse hat sich komplett auf Funktionen und Tools für App-Entwickler konzentriert. Doch diese Funktionen kommen nicht wie erwartet mit einem Update, sodass wir sowohl keine Geräte, als auch keine neue Android-Version bekommen haben, was soweit eigentlich auch nicht schlimm ist.

Doch komplett ohne neue Geräte ist es nun dann auch nicht geblieben, während einzelner Workshops und Vorträge wurde den glücklichen Besuchern der Google I/O unter anderem ein Nexus 4 in Weiß vorgestellt. Dadurch wird ein schon sehr lange bestehendes Gerücht bestätigt.

Wie androidandme berichtet, soll das weiße Nexus 4 auf einem speziellen Event am 10. Juni vorgestellt werden, doch dabei soll es nicht bleiben. Während dieses Events soll auch (endlich) eine neue Android-Version, nämlich Android 4.3, den Weg an die Öffentlichkeit finden.

Wir haben hier mal die äußerst detaillierten Bilder der Kollegen von Engadget eingeblendet:

Wenn man weiteren Gerüchten Glauben schenken will, dann soll das Nexus 4 mit Bluetooth Smart und OpenGL ES 3.0 kommen. Weiterhin soll das Android Update 4.3 auf alle Nexus-Geräte ausgerollt werden. Daher können alle Nexus-Nutzer sich auf die nächsten Wochen freuen.

Was sollte eurer Meinung nach in dem neuem Update enthalten sein? Ein komplett neues Design, mehr Performance, innovative Funktionen? Schreibt es in die Kommentare.

[divider]

Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.



Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.

Das könnte dir auch gefallen: