Handys

iPhone 5S – A7 64Bit-Prozessor, Fingerabdruck-Sensor, erhältlich ab 20. Septmerber

Apple lässt die Katze aus dem Sack und stellt neben dem iPhone 5C auch den Flaggschiff iPhone 5S vor. Wie erwartet kommt es in 3 Farben: Gold, silber und grau. Betrieben wird es mit dem A7-Chip, dieser läuft allerdings im 64Bit-Modus. Es ist das erste Smartphone weltweit das solch ein Prozessor besitzt.

Es wird direkt mit iOS 7 ausgeliefert. Das Betriebssystem ist speziell auf den Prozessor optimiert, ist aber natürlich auch abwärts-kompatibel. Das iPhone 5S soll doppelt so schnell wie sein Vorgänger.

Neben dem A7 Prozessor werkelt noch ein zweiter Neben-Prozessor unter der Haube. Es nennt sich M7 und ist hauptsächlich für die Bewegungsmessung zuständig. Es verarbeitet alle Daten die von den Sensoren kommen und erleichtert somit das Zusammenfassen und -führen den einzelnen Daten.

Man hat zwar keine Daten zum Akku gesagt, doch wurde genannt, dass das iPhone 5S zehn Stunden Internet-Browsing über LTE oder zehn Stunden Telefonie über 3G ermöglicht. Außerdem hat es eine Standby-Zeit von 250 Stunden.

Die Kamera hat eine Überarbeitung bekommen. Es eine eine Blende f/2.2 und einen 15 Prozent größeren Sensor. Auch der Blitz wurde verbessert, man hat versucht die Verfälschung der Töne bei Blitznutzung zu minieren. Für schärfere Bilder sorgt die automatische Bildstabilisierung, leider ist keine optischer Stabilisator eingebaut. Neben Serienaufnahmen sind nun auch Zeitlupen-Aufnahmen mit 120 fps möglich. Im Zeitlupen-Modus wird das Video aber lediglich in 720p aufgenommen.

Wie erwartet hat das iPhone 5S einen Fingerabdruck-Senser. Offiziell wird dieser Touch-ID genannt. Dieser Sensor ist 170 Mikrons umgerechnet 0,17 Millimeter dünn, es hat eine Auflösung von 500 ppi und ist direkt in den Home Button eingebaut. Erst die Integration in das System macht diesen Sensor erst wirklich nützlich. Man kann mehrere Fingerabdrücke speichern und somit durch einfache Berührung seine Identität bestätigen. So kann man zum Beispiel mit seinem Fingerabdruck iTunes Käufe bestätigen oder das Gerät entsperren.

Mit neuem Vertrag kostet das iPhone 5S 199 (16GB), 299 (32GB) oder 399 (64GB) US-Dollar. Man kann es bereits ab dem 13. September vorbestellen, ab dem 20. September kommt es dann in die Handel.

Entgegen der Erwartung wird das iPhone 5 komplett aus dem Portfolio genommen. Das iPhone 4S jedoch bleibt weiterhin erhalten.

Weitere Informationen gibt es hier

[Quelle]

[divider]

Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.



Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.

Das könnte dir auch gefallen: