Allgemein

WhatsApp Kettennachricht beängstigt Kinder – Todesdrohung per Sprachnachricht

Eine Kettennachricht geht momentan vor allem bei jüngeren Nutzern herum. So ernst war es bislang noch nie, waren diese Kettennachricht bislang eher harmlos, muss man die aktuelle deutlich ernster nehmen, denn per Sprachnachricht werden unter den Jungedlichen Todesdrohungen herumgeschickt.

Ganz nach dem Hollywood-Vorbild “Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast” wird mit einer Computerstimme „Du wirst morgen nicht mehr leben“ gesagt und anschließend aufgefordert diese Nachricht mindestens an 20 Freunde weiterzuleiten. Wenn man dies nicht tut, soll der Empfänger und die Mutter zeitnah getötet werden.

Erwachsene können solche Nachrichten sofort als kleinen Spaß erkennen, viele Kinder bzw. Jugendliche sehen dies als Bedrohung an und leiten die Nachricht weiter, sodass sich die vermeintliche Drohung in Windeseile verbreitet. Deshalb ist bereits die Polizei eingeschaltet. Sie beobachten die Lage und versuchen verängstige Kinder und Eltern zu beruhigen. Laut Aussagen der Polizei sollen solche Drohungen bereits in sehr vielen Schulen im Umlauf sein.

Auch wir wollen noch einmal deutlich sagen, dass es sich hierbei um einen Scherz handelt, der wahrscheinlich von irgendwelchen Jugendlichen gestartet wurde. Wenn man sich aber nicht sicher ist, kann man trotzdem die Polizei benachrichtigen. Dort kann dann eindeutig gesagt werden, ob es sich um die Kettennachricht handelt oder ob wirkliche eine Bedrohung besteht.

Leider ist es so, dass man Kettennachrichten nicht von heute auf morgen stoppen kann, so wird sich die Nachricht weiterhin verbreiten. Es gab bereits in der Geschichte von WhatsApp mehrere Kettennachricht, doch waren diese noch nie so schlimm wie jetzt. Einer der populärsten Kettennachrichten war die “WhatsApp wird deaktiviert” Nachricht.

[divider]

Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.



Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.

Das könnte dir auch gefallen: