Allgemein

Samsung Galaxy S3 – Update auf Android 4.3 wird verteilt

Es ist ein nicht enden wollendes Trauerspiel mit den Update für Samsung Smartphones. Vor gut einem Monat veröffentlichte Samsung das Update auf Android 4.3, doch kurze Zeit später wurde das Update wieder zurückgezogen. Zahlreiche Nutzer sollen vermehrt über Probleme berichtet haben und somit musste das Update noch einmal überarbeiten. Dies hat nun rund 6 Wochen gedauert.

Da die Update OTA (Over-the-Air) verteilt wird, kann es etwas dauern bis alle Nutzer beliefert werden. Momentan wird das Update für alle freien Geräte und für Geräte mit Vodafone und Telekom Branding verteilt.

Wie auch beim ersten Anlauf bringt das Update zahlreiche neue Features mit sich. Das Galaxy S3 unterstützt nun die Smartwatch Galaxy Gear. Die meisten Verbesserungen sind jedoch unter der Oberfläche geschehen, hier nochmal alle im Detail:

  • Bluetooth 4.0 LE Support und damit Unterstützung der Galaxy Gear
  • TRIM Support (löscht alte Daten schneller aus dem Arbeitsspeicher und beschleunigt das Gerät deutlich)
  • Neue Samsung Tastatur
  • Neue GPU-Treiber und somit eine höhere Grafik-Performance
  • Teile der neuen TouchWiz-Oberfläche des Galaxy S4 und Note 3, allerdings wurde auf viele Icons und einige Besonderheiten verzichtet.
  • Apps2SD
  • “Sound and Shot”-Kameramodus
  • Neues S-Voice (stammt vom Galaxy S4)

(SamMobile)

Das Update ist 430 MB groß und wird OTA und über Kies zur Verfügung gestellt. Die Server sind momentan recht überlastet, daher empfiehlt sich das Updaten über Kies. Unter normaler Umständen gehen keine Daten beim Update verloren, dennoch empfehlen wir immer ein Backup aller Daten.

Na dann, an die Smartphones, fertig, LOS!

[divider]

Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.



Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.

Das könnte dir auch gefallen: