Apps

WhatsApp erreicht neue Rekordmarke von 400 Millionen aktiven Nutzern

WhatsApp gehört zu den erfolgreichsten Apps auf den mobilen Plattformen. Ohne WhatsApp würde heute wahrscheinlich nichts mehr funktionieren. Die Entwickler haben nun wieder die neuen Nutzerzahlen bekannt gegeben und die Zahlen zeigen wie auch schon in den letzten Monaten den erfolgreichen Vormarsch des Messengers. Laut der Entwickler konnte man innerhalb von zwei Monaten 50 Millionen neue Nutzer gewinnen. Somit komme man momentan auf 400 Millionen Nutzer, die den Messenger tagtäglich nutzen.

Auf ihrem eigenen Blog verkündeten die Entwickler diese Rekordmarke feierlich. Somit soll WhatsApp der größte Messenger auf mobilen Geräten sein, kein anderer Messenger hat mehr Nutzer und ist so erfolgreich. Wichtig ist auch zu beachten, dass es nicht 400 Millionen registrierte Nutzer sind, sondern jene Nutzer die regelmäßig Nachrichten mit dem Messenger verschicken.

Zwar kann WhatsApp nicht an Facebook (Messenger) oder Google Hangouts herankommen, jedoch wäre dieser Vergleich auch unfair, weil bekannterweise WhatsApp nur auf Smartphones funktioniert. Nichtmal auf Tablets kann man den Messenger installieren, somit will man eine klare Linie definieren.

Das kuriose und lobenswerte ist, dass hinter WhatsApp nicht mehrere hundert Entwickler stecken. In ihrem Blogpost geben sie an, dass das Unternehmen lediglich aus 50 Mitarbeitern besteht. Der Großteil dieser soll in der Entwicklung tätig sein. Alle Mitarbeiter sollen sehr stolz auf diesen starken Wachstum sein. Sie sind zurecht stolz, denn bis dato soll kein einziger Cent in Werbung investiert worden sein. Viel mehr verbreitet sich WhatsApp durch Mundpropaganda. Wenn man sich ein neues Smartphone zulegt, gehört WhatsApp wahrscheinlich bei den meisten Nutzer zu den ersten Apps, die man sich aus dem Play Store herunterlädt.

Wer den Messenger noch nicht besitzt kann ihn hier herunterladen und den Entwickler helfen WhatsApp noch größer zu machen.

WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

[divider]

Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.



Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.

Das könnte dir auch gefallen: