Gerüchte

Bekommt das Galaxy S3 doch kein Android 4.4 Update ?

Erst vor kurzem wurde bestätigt, dass 14 Samsung Geräte, darunter auch das Galaxy S3, ein Update auf Android 4.4 KitKat bekommen. Doch wie es scheint gehört das Galaxy S3 nicht mehr zu diesen Kandidaten, zumindest laut eines Sprechers von Samsung Polen. Dieser legte nun eine neue Liste offen, die 17 Geräte zählt, aber sowohl das Galaxy S3 als auch das S3 mini sind in dieser Liste nicht vertreten.

Der polnische Blogger Robert Narowski soll von besagtem Sprecher weitere Details bekommen haben. Diese Details besagen, dass das Galaxy S3 kein weiteres Update mehr bekommen wird und somit Android 4.3 die letzte offiziell unterstützte Version ist. Da in Polen die selben Geräte verkauft werden, gibt es auch Sorge um die deutschen S3.

Vorab erstmal die (polnische) Liste der unterstützten Geräte:

  • Galaxy Note 3
  • Galaxy S4
  • Galaxy S4 Active
  • Galaxy S4 Mini
  • Galaxy S4
  • Galaxy Note 2
  • Galaxy Mega 6.3
  • Galaxy Mega 5.8
  • Galaxy Grand
  • Galaxy Express 2
  • Galaxy Note 10.1
  • Galaxy Note 10.1 2014 Edition
  • Galaxy Note 8.0
  • Galaxy Tab 3 7.0
  • Galaxy Tab 3 8.0
  • Galaxy Tab 3 10.1
  • Galaxy Grand 2 LTE

Der Sprecher gibt freundlicherweise auch eine Begründung ab, warum wohl das Galaxy S3 nicht mehr unterstützt wird, doch wirklich Sinn macht diese nicht. Er behauptet, das Galaxy S3 würde Android 4.4 nicht mehr zuverlässig unterstützen können, da es nur 1 GB an RAM besitzt. Eigentlich ist dies gar nicht möglich, da Android 4.4 durch Projekt Svelta Resourcenschonender ist als Android 4.3. Auch etwas verwunderlich ist, dass trotzdem noch weitere Geräte in der Liste sind, die ebenfalls nur 1 GB RAM besitzen.

Eigentlich kann es sich Samsung, vor allem in dieser Zeit, wo Update-Support immer wichtiger, nicht leisten das Galaxy S3 zu vernachlässigen. Wahrscheinlicher ist, dass es sich hierbei eher um ein Missverständnis handelt und das Galaxy S3 eventuell nur mit etwas Verzögerung das Update bekommt. Außerdem gibt es mittlerweile genügend Möglichkeiten Android 4.4 auf sein Gerät zu bekommen.



Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.

You Might Also Like