Allgemein

Samsung Galaxy S5 offiziel vorgestellt – Snapdragon 801 2,5 GHz; 2GB RAM; 5,1 Zoll & 16 MP-Kamera

Wie erwartet, hat Samsung auf dem Unpacked 5 Event sein neuestes Flaggschiff Galaxy S5 mit einem riesen Medienspektakel im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt. Man sieht einen deutlichen wandel in der Denkweise von Samsung. Das Galaxy S5 versucht nicht nur durch den Qualcomm Snapdragon 801 Prozessor mit 2,5 GHz und 2 GB RAM sondern auch durch einen rückseitigen Herzfrequenzmesser und weiteren interessanten Features.

Im Vorfeld wurde sehr viel über das Galaxy S5 spekuliert. Doch viele der Erwartungen sind nicht eingetreten. Man sprach von einem 2K-Display oder einem Metallgehäuse. Deshalb wird für viele die Vorstellung des Galaxy S5 deutlich ernüchternder ausfallen als Samsung sich es wünschen würde. Dies heißt natürlich nicht, dass das Galaxy S5 nicht zur Oberklasse der Smartphones gehören wird.

samsung-galaxy-s5-charcoal-BLACK_11 samsung-galaxy-s5-charcoal-BLACK_03

Der bereits bewährte AMOLED-Display wird auch im Galaxy S5 eingesetzt. Dieser hat eine Diagonale von 5,1 Zoll und Full HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel). Betrieben wird das S5 durch das Quad Core-Snapdragon mit 2,5 GHz von Qualcomm, dieser wird unterstützt durch 2 GB an RAM. Zu kaufen wird es in einer 16 und 32 GB Version sein, dieser Speicher ist zusätzlich durch eine microSD-Karte erweiterbar.

Auch dem Galaxy S5 spendiert Samsung einen physischen Home-Button. Jedoch verschwindet die kapazitive Menü-Tasten und stattdessen hat man nun eine Taste für Multitasking. Außerdem ist in dem Home-Button ein Fingerabdrucksensor eingebaut, allerdings funktioniert dieser anders als etwa beim iPhone 5S.

 samsung-galaxy-s5-shimmery-WHITE-02 samsung-galaxy-s5-electric-BLUE_02

 

Hier bekommt ihr original Zubehör für das Galaxy S5

Der Akku fällt kleiner aus als erwartet, er hat lediglich 2.800 mAh aber sorgt dennoch für eine sehr lange Akkulaufzeit. Wie bei allen Galaxy Geräten ist auch beim Galaxy S5 die Akkuabdeckung abnehmbar, wodurch man Zugang zum Akku, der SIM- und microSD-Karte hat. Die Abdeckung bekommt ähnlich wie das Note 3 eine Lederoptik jedoch mit Lochtexturierung, die an das Nexus 7 (2012) erinnert. Außerdem ist das gesamte Gehäuße nach IP67 gegen Staub und Wasser geschützt – allerdings nur bis zu einer Tiefe von ca. 1 Meter.

In Punkto Konnektivität hat Samsung dem Galaxy S5 einen USB3.0-Port, WLAN, LTE, NFC und weitere Standards spendiert. Durch verschiedene Optimierungen soll das Galaxy S5 deutlich schneller als sein Vorgänger und der Konkurrenz sein.

Die Rückseite wird durch die Kamera, dem Blitz und dem Pulsmesser geziehrt. Die Kamera löst mit 16 Megapixel aus und macht Video in 4K. Direkt unter der Kamera ist das Herzfrequenzmessgerät platziert, dieses misst beim herauslegen eines Fingers den Puls und übermittelt diese an die S-Healt-App.

Ausgeliefert wird das Galaxy S5 mit Android 4.4 KitKat und der neusten Version von TouchWiz UX. Die samsungeigene Benutzeroberfläche erscheint in neuem Glanz und wirkt deutlich moderner als bislang. Allgemein wirkt so das Smartphone erwachsener und weniger verspielt

Das Galaxy S5 wird ab April in Deutschland erhältlich sein, dabei hat man die Wahl zwischen den Farben Schwarz, Weiß, Blau und Gold. Über den Preis kann man momentan nichts sagen, doch gehen wir von einem Preis aus, der sich dem des Galaxy S4 annähernd könnte.

Hier noch einmal die Spezifikationen in der Übersicht:

  • 5,1-Zoll Super AMOLED Display mit Full High Definition (1.920*1.080 Pixel)
  • QUALCOMM Snapdragon 801 Quad-Core Prozessor mit 2,5GHz
  • 2GB RAM
  • Android OS 4.4.2 KitKat
  • Samsung TouchWiz UX
  • 16-Megapixel Samsung ISOCELL Kamera, hinten
  • 2,1-Megapixel Kamera, vorne
  • Videoaufnahme in 4K UHD
  • 30fps, HDR, video stabilization
  • WLAN 802.11 a ac b g n mit MIMO (2×2)
  • Bluetooth 4.0
  • microUSB 3.0
  • NFC
  • Infrarot
  • Herzfrequenzmessgerät
  • interner Speicher 16GB oder 32GB
  • 142mm hoch * 72,5mm breit * 8,1mm dick bei 145g masse
  • Akku mit 2.800mAh

Und hier das erste Hands-on:

[divider]

Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.



Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.

Das könnte dir auch gefallen: