Allgemein

Apple verklagt Samsung – Verlangt 40 Dollar pro Smartphone

Die nicht enden wollenden Klagen zwischen Apple und Samsung gehen in die nächste Runde. Apple verlangt wegen verschiedenen angeblichen Patentverletzungen 40 Dollar pro verkauftes Smartphone von Samsung.

Wir hatten gedacht, dass die Klagen endlich kürzlich ein Ende gefunden hatten, doch scheinbar hat Apple noch immer nicht genug. So verklagten sie Samsung wegen Verletzung der Patente für AutovervollständigungUnified Search (Siri), Slide-to-unlock-FunktionenNummernwahl und Datensynchronisation.

Der erste Prozesstag ist für den 31. März angesetzt und wir erwarten, dass es ein recht lange Verhandlung werden könnte, da die geforderten Zahlungen sehr hoch sind.



Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.

Das könnte dir auch gefallen: