Allgemein

Flappy Bird – Suchtspiel könnte in die Stores zurückkehren

Fast genau einen Monat nach dem Rückzug der bislang erfolgreichsten App 2014, scheint es ganz so als wäre ein Relaunch garnicht so unwahrscheinlich. Erst kürzlich lies der Entwickler in einem Interview verlauten, dass er überlegen würde Flappy Bird wieder in die Stores zu bringen.

Doch nochmal von vorn. Am 10. Februar lies der Entwickler Dong Nguyen Flappy Bird das Spiel sowohl aus dem Google Play Store als auch dem Apple App Store entfernen. Damals gab er keinen genauen Grund an, Gerüchte besagten, dass eine Klage von Nintendo diese Entscheidung ausgelöst haben könnte. Dong Nguyen selbst sagte, dass er den plötzlichen Erfolg nicht handhaben konnte und dass die gesamte Situation Dimensionen angenommen habe, die er nicht mehr unter Kontrolle bringen könne. Zu diesem Zeitpunkt twitterte er auch, dass eine Rückkehr oder ein Verkauf der App völlig ausgeschlossen ist.

Nun sagte er kürzlich in einem Interview mit dem Magazin Rolling Stone, dass er “es in Betracht ziehen” würde, die App wieder in die Stores zu bringen. Doch diesmal soll der Spieler nach einer bestimmten Zahl von Runden eine Benachrichtigung bekommen eine Pause einzulegen. Ob dies die Aggression mindert oder doch nur schlimmer macht wird sich zeigen.

Hier könnte ihr Flappy Bird herunterladen

[divider]

Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.



Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.

Das könnte dir auch gefallen: