Allgemein

Viele iPhone-Nutzer wechseln zum Galaxy S5 – Deutliche Wanderung erkennbar

Lange Zeit ist es her, doch es gab Zeiten wo sich jedes Smartphone mit dem iPhone messen musste. Aber dies war nunmal die Vergangenheit, die Konkurrenz ist stärker geworden und Apple gehen die Innovationen aus. Dies wird wohl eines der Gründe sein, dass über ein drittel der Galaxy S5-Käufer ehemalige iPhone-Nutzer waren, dies zumindest berichtet der britische Telegraph.

Dabei berufen sie sich auf Statistiken der Internetseite CompareMyMobile. Auf dieser ist es möglich beim Kauf eines neuen Smartphones ein altes in Zahlung zu geben, so kann man genau erkennen welches Smartphone die Käufer vorher hatten. Zwar sind keine genauen Verkaufszahlen bekannt, dennoch sollen 38 Prozent beim Kauf des Galaxy S5 ein iPhone eingetauscht haben. Platz 1 der eingetauschten Geräte belegt das iPhone 4S, Platz 2 das etwa gleich alte Galaxy S3, doch bei Platz 3 wird interessant. Dieser wird belegt von dem iPhone 5S, welches eigentlich in der selben Liga wie das Galaxy S5 spielt.

Man muss zugeben, wirklich repräsentativ sind diese Werte nicht, wenn man hört, dass 29 Prozent aller bei CompareMyMobile eingetauschten Geräte ein Apfel auf der Rücken tragen. Dennoch ist dadurch eine ganz klare Wandelung zu sehen, Apple als Marke verliert immer mehr an Beliebtheit, zumindest wäre das unsere Schlussfolgerung aus diesen Zahlen.

 



Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.

Das könnte dir auch gefallen: