Gerüchte

Apple iWatch oder iTime ? – Stellt Apple seine Smartwatch schon im September vor?

Apple steht unter Zugzwang, nachdem die Android Wear Smartwatches sehr gut angekommen sind, muss Apple versuchen an diesen Erfolg anzuknüpfen. Bislang jedoch fehlt jede Information zu einer Uhr aus dem Hause Apple. Seit einiger Zeit kursieren Gerüchte zu einer iTime, die möglicherweise am 09. September vorgestellt werden könnte.

Wearables haben begonnen den Smartphone-Markt zu revolutionieren, den Anfang hierfür hat bereits Google mit dem spezialisierten Betriebssystem Android Wear gemacht. Es ist eine abgespeckte Version von Android und ermöglicht die Bedienung mit reinen Wisch-Gesten. Apple soll auch seit längerer Zeit an einem Betriebssystem für seine Smartwatch iTime arbeiten, entsprechende Patente wurden erst kürzlich Apple zugesprochen. In dem Patent beschreibt Apple wie sie die Uhr durch Bewegung des Armes steuern wollen und somit die Bedienung revolutionieren wollen.

So kann man zum Beispiel durch Schütteln des Armes in der entsprechenden Situation Anrufe abweisen oder auch eine eingehende Nachricht vorlesen lassen (reine Vermutungen von uns!). Weitere Gerüche besagen, dass die iTime ein eingebautes GPS- und GPRS-Modul besitzen könnte, womit an die Uhr dann eigenständig Nachrichten und Anrufe eingehen können.

Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigt uns, dass auch die iWatch den Google Geräten sehr ähnlich sehen wird. Große Innovationen erwarten zumindest wir nicht!



Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.

You Might Also Like