Android

Samsung Galaxy S5 & Note 3: Update wird in Deutschland ausgerollt

Quelle: Flickr - Dominique Pijnenburg

Endlich bekommt das Samsung Galaxy S5 & Note 3 nach längerer Zeit wieder ein Update, es hat die Bezeichnung XXU1ANG2 und wird momentan in Deutschland verteilt. Durch das Update bekommt das Galaxy S5 wieder die ART-Unterstützung und der Fingerabdrucksensor wurde verbessert. Allerdings besteht das Update noch auf der etwas älteren Android Version 4.4.2. Wir erklären euch wie ihr das Update schon jetzt bekommt.

Galaxy S5-Nutzer aus Großbritannien erhalten schon seit letzter Woche das Update auf die Firmware-Version XXU1ANG2. Dabei handelt es sich genau um die Hardware-Version SM-G900F, diese ist die selbe Version die auch im deutschsprachigen Raum vertrieben wird. Die neue Firmware haben wir erst kürzlich im asiatischen Raum entdeckt, jetzt handelt es sich jedoch um eine „Europa-Premiere“ Variante.

Dies sind die Eckdaten der Firmware:

[box]PDA: G900FXXU1ANG2
CSC: G900FOXA1ANG3
MODEM: G900FXXU1ANG2
CHANGELIST: 2089850
BUILD DATE: 03.07.2014[/box]

Das Update verbessert die Erkennungsrate des Fingerabdrucksensors und ermöglicht wieder die Aktivierung der ART-Runtime in den Entwickleroptionen. Bislang war dies mit Samsung Geräten unter Android 4.4 KitKat nicht möglich gewesen, nun kann man die verbesserte Laufzeitumgebung auch mit den aktuellen Geräten aus der Samsung Produktlinie verwenden. Laut Google soll die ART-Laufzeitumgebung die Leistung optimieren und den Akkuverbrauch minimieren. Experimentierlustige sollten jedoch etwas Zeit mit sich bringen, da nach der Aktivierung alle Apps angepasst werden müssen, dies geschieht zwar automatisch, dennoch dies (abhängig von der Anzahl der Apps) bis zu 10 Minuten dauern. Allerdings muss man erwähnen, dass diverse Apps abstürzen können.

Wie gewohnt wird das Update über Kies oder als OTA-Update verteilt. In den nächsten Tagen dürfte das Update auch in Deutschland verfügbar sein. Wer nicht warten will, kann sich natürlich auch die Firmware aus Großbritannien selbstständig über ODIN flashen. Allerding empfehlen wir dies nicht, da es zu ungewollten Komplikationen kommen kann und unter Umständen das Gerät irreparabel zerstört werden. Also gilt auch hier das ungeschriebene Gesetzt: „Wer keine Ahnung von dem hat was er macht, soll es lieber lassen“

Das Update steht bei Samsung-Updates.com zum Download bereit. Wir würden uns über eine kurze Rückmeldung freuen, wenn sich jemand getraut hat oder falls ihr das Update bereits auf offiziellem Wege bekommen hat.

[divider]

»Samsung Galaxy S4 bei Amazon bestellen«

»Samsung Galaxy S5 bei Amazon bestellen«



Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.

You Might Also Like