Gerüchte

Nexus 6 – Kommt mit Super Charger Technologie und 5,9 Zoll Display

Es geht nun in die heiße Phase, wir stehen kurz vor der Vorstellung des Nexus 6 und dementsprechend kommen immer mehr Details zu Tage. Inzwischen gilt ein Gerät mit 5,9-Zoll QHD-Display in Moto X Design als sicher. Doch wie es aussieht wird das Nexus 6 noch weitere nette Features bekommen.

Schon seit gut 2 Wochen kursieren immer wieder Gerüchte um das Nexus 6. Nun wollen die Kollegen von Android Police durch interne Quellen den Großteil dieser Gerüchte bestätigen. Zusätzlich hat sich das Nexus 6 endlich in der Öffentlichkeit gezeigt. Kommen wir zuerst zu dem Namen.

Zuerst wurde spekuliert ob das nächste Nexus die Modellbezeichnung X oder doch 6 bekommt. Mittlerweile sind wir uns sicher, dass sich das Gerät Nexus 6 nennen wird. Nicht zuletzt durch den riesen Display. So kommen wir auch zum zweiten Punkt, dem Display. Als ebenfalls sicher gilt, dass das Nexus 6 ein Phablet wird. Zum Leid vieler Nutzer soll es lediglich eine 5,9-Zoll Version des Gerätes geben. Zu Beginn hatten wir noch gehofft, dass Google auch eine kleine Version – etwa 5,2-Zoll – vorstellen könnte. Jedoch gibt es in dieser Hinsicht noch keine Information, weshalb wir inzwischen davon ausgehen, dass es solch ein Gerät nicht geben wird. Auch gingen kurzzeitig Gerüchte herum, dass man eventuell eine aufgebohrte Version des aktuellen Nexus 5 bekommen könnte, allerdings wird wahrscheinlich genau das Gegenteil passieren, aktuell soll Google und LG die Produktion des Nexus 5 eingestellt haben.

Weiterhin heißt es bei Android Police, dass das Nexus 6 die selbe Designsprache wie das Moto X bekommen wird. Jedoch wird das Nexus 6 auf der Vorderseite einen unauffälligen Stereo-Lautsprecher bekommen. Dieser schmiegt sich jeweils rechts und links um den Display herum und soll ähnlich wie beim HTC One für ein ordentliches Sounderlebnis sorgen. Im Vergleich zum Moto X mussten jedoch die Bedienelemente für Lautstärke und Bildschirmsperrung wegen der Größe etwas nach unten verschoben werden.

nexus-6-leak-shamu

Auf diesem Leak sieht man die recht gut den Formfaktor, die Stereolautsprecher und die Bedienelemente auf der rechten Seite. Auch können wir einen ersten Blick auf Android L – 5.0 werfen. Die Icons der Navigations- und Benachrichtigungsleiste scheinen kleiner geworden zu sein. Außerdem erkennen wir ein Herz in der Benachrichtigungsleiste, was auf eine Health-App schließen lassen könnte.

Ein Größenvergleich zeigt, dass das Nexus 6 womöglich nicht ganz so groß wird wie man erwartet. Das Nexus 6 reiht sich zwischen dem Apple iPhone 6 Plus und dem Samsung Note 3. Jedoch im Vergleich zum Nexus 5 erkennt man ein ordentlichem Größenunterschied. Spannend bleibt auch, wie groß der Bezel – Rahmen um den Display – sein wird. Denn dieser könnte maßgeblich über die Größe des Smartphones Phablets entscheiden.

größenvergleich-nexus-6

Wir erwarten in den kommenden 2 Wochen eine Vorstellung des Nexus 6, dennoch fehlt noch immer jedes Anzeichen einer solchen Veranstaltung. Google hat weder Einladungen verschickt, noch ein Event für das Nexus 6 angekündigt.

Sollte es neue Details zum Nexus 6 geben, erfahrt ihr es natürlich soft bei uns.



Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.

You Might Also Like