Android

Android 5.1 Rollout beginnt ab sofort – Download der OTA- & Factory Images Files

Wie bereits erwartet, gab Google bekannt, dass ab sofort der Rollout von Android 5.1 beginnt. Im Fokus für das erste große Update von Android Lillipop steht hauptsächlich die Behebung von Fehlern, aber auch die Verbesserungen der Performance und der Sicherheit.

Während der eine Teil der Tech-Welt den neuen Macbook und die Apple Watch feiern, erfreut sich der andere Teil über das Android-Update. Zu welchem Part wir uns dazu zählen, muss wohl nicht erwähnt werden.

Android unterstütz nun nach dem Update bei kompatiblen Geräten mehrere SIM-Karten, zwar gibt es nicht allzu viele Smartphones, die die entsprechende Hardware unterstützen, dennoch edel von Google, dass sie die nötigen Zeilen Code direkt in Android mit integriert haben, vielleicht auch schon in Hinsicht auf Project Ara.

Ein großer Kern des Updates ist das neue Features, dass sich Device Protection nennt. Die neue Funktion verknüpft bei der ersten Anmeldung an dem Gerät, das Smartphone bzw Tablet mit dem Google Account. Sollte nun das entsprechende Gerät verloren gehen oder gestohlen werden, kann dies nur mit den passenden Zugangsdaten wieder aktiviert werden. Auch ein Zurücksetzen des Gerätes kann dieses Sicherheits-Feature nicht aushebeln, da diese Funktion viel tiefer in dem System integriert ist.

Zuletzt hat sich Google bei dem Update auf die Gesprächsqualität konzentriert. Mit dem Feature HD-Voice-Calls sollen die Gespräche klarer werden. Voraussetzung hierfür ist eine passende Hardware und die Unterstützung durch den Mobilfunkanbieter.

Natürlich hat auch Google kleine Details hier und da verbessert. Die Quicksettings wurden leicht überarbeitet und die W-LAN Verbindung soll stabiler werden. Leider blieb der Lautlos-Modus nur ein Gerücht, sodass man noch immer nicht ohne Umwege ein Gerät mit Android 5.1 in den Lautlos-Modus schalten kann.

Allgemein finden wir, dass sich die Update-Politik von Google mit den letzten Version sehr verbessert hat. Es kommen in viel kürzeren Abständen Updates und Fehler werden somit viel schneller behoben.

Im Laufe der Woche sollen alle aktuellen Android Geräte, sprich Nexus 6 & 9, das OTA-Update bekommen. Nach und nach werden dann alle anderen unterstützen Geräte beliefert. Wer nicht so lange warten will, kann sich gerne unter dem folgen Link die nötigen Dateien herunterladen und händisch installieren.

Achtung nur die Files flashen, wenn man die Erfahrung hierfür hat!

[box] Image- und OTA-Files direkt bei Google herunterladen [/box]

Hier noch mal ein Video, dass die Performance Verbesserungen von Android 5.1 an einem Beispiel mit dem Nexus 5 deutlich zeigt.

[divider]


Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.



Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.

Das könnte dir auch gefallen: