Allgemein

Smartphone: Sport streamen und informiert bleiben

Ob Fußball, Basketball, die Formel 1 oder so viele andere Sportarten, sie begeistern Millionen von Menschen weltweit. Als Fan möchte man natürlich auf dem Laufenden bleiben und sich die Ereignisse und Spiele live anschauen, um das Gefühl zu bekommen, dabei zu sein. Traditionell gab es dafür die Sportsektion in diversen Magazinen, sowie den Fernseher, doch kommt das Mobiltelefon in den letzten Jahren immer häufiger zum Einsatz.

Das Internet hat eine digitale Revolution verursacht. Durch die fortschreitende technologische Entwicklung und die Vernetzung haben Mobiltelefone und Tablets schon lange die Märkte erobert. Laut einer Umfrage aus dem Februar 2017 benutzen mehr als ein Dreiviertel aller Deutschen ein Smartphone. Es ist im Berufsleben inzwischen fast unverzichtbar und bietet auch privat viele Vorteile. So kann man mit Familie und Freunden im stetigen Austausch bleiben und auch internationale Kontakte fühlen sich durch Social Media und Messenger-Apps nicht mehr weit entfernt an. In der Freizeit bieten Smartphones noch andere Vorzüge, denn aufgrund der Mobilität kann man an jedem Ort bequem chatten, googeln, seine Lieblingsspiele spielen, oder als Sportfan auf dem neuesten Stand bleiben.

0 (1)Pixabay

In den letzten Jahren hat sich ein Trend entwickelt, bei dem das Smartphone auch während eines Sportevents zum Einsatz kommt. Denn während ein Sportmatch am heimischen Fernseher geschaut wird, tendieren immer mehr Menschen dazu auf ihrem Smartphone nach Fakten, Experteneinschätzungen und Hintergrundinformationen zu suchen. Das ist insbesondere wichtig, wenn Leute bei Sportwetten aktiv engagiert sind. Die richtige Einschätzung einer Situation hängt von fundiertem Hintergrundwissen und Wahrscheinlichkeitsberechnungen ab. Kein Sportwetten-Veteran würde aus Zufall oder reinem Bauchgefühl heraus handeln. Auch hier ist das Smartphone wieder hilfreich, denn so kann man mit einer App wie bet365 sie anbietet, bei Live-Sportwetten auf Neuigkeiten sofort reagieren und dank der Wettquoten eine fundierte Entscheidung treffen. Das Wetten wird somit vereinfacht und benutzerfreundlicher gemacht. Aber nicht nur das; Sportapps bieten generell eine große Auswahl an Features an, damit man der Erste sein kann, der von den aktuellsten Scores, Spielplänen, neuesten Updates, Ergebnissen und Kommentaren erfährt.

Pixabay

Doch damit nicht genug. Musste man noch in alten Zeiten bei seinem Arbeitgeber anfragen, ob man für ein Spiel früher nach Hause gehen dürfe, kann man dieses heute einfach auf seinem Smartphone verfolgen, sei es in der Bahn oder im Bus, in der Pause oder im Café.
Daher nimmt das Smartphone nicht nur eine reine Stellung als Informationsträger ein, denn das Interesse wächst Sportereignisse auf dem eigenen Handy verfolgen zu können. Hierfür gibt es Livestream-Optionen verschiedener Anbieter, die einem die ideale Mobilität verschaffen. Es ist der einfachen Anwendung geschuldet, die für die Beliebtheit von Streams auf dem Handy sorgt. Sie sind einfach zu verstauen, nehmen kaum Platz weg und daher immer auf Abruf benutzbar. In Verbindung zu den Streams haben Nutzer die Möglichkeit sich Apps mit verschiedenen Fokussen herunterzuladen, die genau auf die Wünsche der Fans abgestimmt sind. Ein weiteres Highlight beim mobilen Erlebnis ist die Verbindung zu anderen Fans und Sportfreunden. Denn nicht nur auf dem Feld oder der Fankurve kommt es auf Teamwork an, das Gemeinschaftsgefühl ist auch in der virtuellen Welt relevant und genau das wird durch Handys ermöglicht.



Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.

Das könnte dir auch gefallen: