Allgemein

Android zwischen Spiel und Funktion

Smartphones sind sehr beliebt und nicht zuletzt, weil der kleine Computer für unterwegs natürlich auch eine Unmenge an Spielen bietet. Viele Spiele können aber mittlerweile nicht mehr ohne Geld und Ingamekäufe gewonnen werden. Doch wo soll das Geld herkommen. Gut das es auch Spiele gibt, die sich auszahlen. Darüber hinaus gibt es jede Menge Spiele für jeden Geschmack und Bedarf, mit denen man sich zum Beispiel die Pendelzeit verkürzen oder nach einem anstrengenden Arbeitstag kurz abschalten kann. Ganz oben auf der Hitliste stehen bei vielen Smartphone-Benutzern ganz klar die vielen Glücksspiel-Optionen, die der Markt für Android-Telefone bietet.

Mobile Börsenapps mit Micro-Transaktionen verbinden Spiel mit realen Werten. Das Smartphone ermöglicht jeden überall Geld auszugeben und auch welches zu machen. Nun mag man sagen, dass Wetten auf die Börse doch nur reiner Zufall sei. Und daran ist auch etwas wahres doch ganz ohne Regeln geht es nicht. Doch nicht jeder hat Ahnung von der Börse, deshalb gibt es aber immer mehr Spiele für jeden Geschmack. Einfache Bedienung und Installation machen den Zugang leicht. Keine komplizierte Einarbeitung lässt des Frust bei Spielen sinken. Schnell ist das Prinzip verstanden. Besonders beliebt sind dabei Wetten. Mit der Zeit kommt das Gespür für das Prinzip und man hat immer mehr Glück. Das große Angebot von NetBet hat dabei für jeden was. Die Bezahlung über das Smartphone wird auch immer beliebter. Deshalb steigen die Anbieter von Onlinespielen nun auch auf die Zahlungsmethoden diverser e-Wallet Anbieter um. Smartphones sind für den gemütlichen Spaß für zwischendurch ideal. Einsteiger können oft risikolos erst einmal mit Spielgeld testen, bevor sie ihr Glück wirklich herausfordern. Und weil man das Smartphone ständig dabei hat,

kann man es jeden Tag probieren. Während einige ihren Fond verkaufen, setzt der eine oder andere  ein paar Euro auf das nächste Sportevent heute Abend oder lässt sich den Erfolg bei einem der unzähligen Spiele vergolden. Irgendwo muss das Geld herkommen, dass man in das letzte Smartphone gesteckt hat.



Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt einfach unseren Facebook, Twitter oder Google+ Fanpages.

Das könnte dir auch gefallen: